Externe Harddisk (Fat32) wird plötzlich Read-Only

Ich habe in letzter Zeit öfters das Problem, dass meine Externe Harddisk welches als Filesystem FAT32 verwendet von einem moment auf den anderen Read-Only wird. In Logfile /var/log/messages habe ich jetzt herausgefunden, das konstant folgende Error-Meldung ausgegeben wird:
FAT: Filesystem panic (dev sda1)
invalid access to FAT (entry 0x6570656c)
FAT: Filesystem panic (dev sda1)
invalid access to FAT (entry 0x6570656c)
FAT: Filesystem panic (dev sda1)

Ich habe in einem Forumsbeitrag gelesen, dass dies daran liegen könnte, dass das Filesystem korrupt wurde, weil das super Windows einen Namen nicht lesen konnte und ihn ohne Rücksicht änderte.

Siehe Forumspost:
Forumspost LinuxQuestions.org

Nun die Lösung für das ganze ist eine Durchführung eines Scandisk unter Windows was leider nicht immer das Problem löst. Es gibt darum noch folgende Zweite Variante wo man fsck verwendet.


FAT Filesystem unmounten
/sbin/fsck.vfat -a /dev/hda5 oder welche Partition es auch immer ist

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s