ATI-Treiber 8.42.3 mit AIXGL veröffentlicht

Endlich ist der Treiber veröffentlicht, der die Türen zu Compiz und Co öffnen soll.

Unter folgendem Link können Sie ihn downloaden:

Download ATI 8.42.3 Treiber

Die Installation unter Fedora geht wie folgt:
./ati-driver-installer-8.42.3-x86.x86_64.run --buildpkg Fedora/FC6

Danach muss man die RPMs installieren:

rpm -ihv kernel-module-ATI-fglrx-2.6.22.9-61.fc6-8.42.3-1.fc6.i386.rpm
rpm -ihv ATI-fglrx-8.42.3-1.fc6.i386.rpm
rpm -ihv ATI-fglrx-control-center-8.42.3-1.fc6.i386.rpm

Nun muss noch die xorg.conf neugeneriert werden.
aticonfig --inital

Danach sollte es eigentlich laufen. Ich habe leider das Problem dass ich eine ATI FireGL Karte besitze und diese leider auch mit diesem Patch noch nicht unterstützt wird.

Siehe folgendes Zitat:
This release is tested for all ATI Radeon GPU products from the R300 to R600 series. This does not include support for the FireGL series, but the workstation compatibility will be introduced next month in fglrx 8.43.

Link zum Inoffiziellen ATI Forum Post

Ich wäre froh, wenn jemand der eine Unterstützte Grafikkarte hat Feedback geben könnte, ob mit dem Treiber Compiz&Co wirklich funktioniert. Besten Dank!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s